Seit 1889 … Steinhauer & Lück im Wandel der Zeit (Teil 1)

Über dem Tor zu unserer Prägerei ist die Jahreszahl 1894 in Stein gemeißelt. Gerade mal 5 Jahre nach der Firmengründung war der Betrieb schon so angewachsen, dass “angebaut” werden musste. Was hat dieser Stein alles erlebt! Da gab es ein Ende des deutschen Kaiserreiches, zwei Weltkriege, die “Stunde Null”, den Wiederaufbau, die Entstehung der BRD, die Mondlandung und auch den “Fall der Mauer” – was würde uns der Stein für spannende Geschichten erzählen, wenn er sprechen könnte! 130 Jahre Steinhauer und Lück. Von einem Zwei-Mann-Betrieb ist das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von Auszeichnungen und Orden herangewachsen. Zeitweise waren hier bis weit über 100 Menschen beschäftigt.

In den späten 1930er Jahren ist eine Firmenchronik erstellt worden, die uns eine interessante Zeitreise in die Vergangenheit ermöglicht.

Edel in Leder gebunden und mit vielen Ornamenten geschmückt:

Die Firmen-Chronik!

Am 1. April 1889 gründen der Techniker August Steinhauer und der Kaufmann Adolf Lück gemeinsam unser Unternehmen, die Firma Steinhauer & Lück.

Schon bald war der vorhandene Arbeitsbereich zu klein und ein neues Gebäude für die Produktion musste gebaut werden. Ständig veränderte sich das äußere Erscheinungsbild …

…. bis zum heutigen Look.

Ebenfalls sehr spannend sind auch die Mitarbeiter-Gruppenfotos!

Hier ist eines aus dem Jahre 1904 …

… aus der Zeit um 1939 …

… aus den 1960ern ..

…. den späten 80ern ….

... und heute!

Achten Sie einmal auf die “Frauen-Quote”, die im Laufe der Jahrzente enorm zugenommen hat. Waren 1904 noch die Männer stark in der Überzahl, so ist es heute genau das Gegenteil.

Die Technik im Wandel

Selbstverständlich haben sich auch die Arbeitsweisen in den letzten 130 Jahren drastisch verändert. Zum Beispiel prägen unsere Pressen zwar immer noch unter den gleichen physikalischen und mechanischen Gegebenheiten, aber sie sind schneller, besser und vor allem viel sicherer geworden. Wofür früher 3-4 Arbeiter benötigt wurden, gibt es heute Prozessabläufe, die ein Kollege an einer einzelnen Maschine in viel kürzerer Arbeitszeit erledigen kann.

Prägerei – früher und heute.

Werkzeugbau vor gut 90 Jahren …

… und heute.  

Die  Firmenchronik birgt noch allerlei Vergleichsmöglichkeiten, die wir gerne an dieser Stelle weiter vertiefen werden. Schauen Sie doch bei nächster Gelegenheit gerne wieder hier vorbei.

Posted in ÜBER UNS.

Kommentar verfassen